Behandlungen ohne Schmerzen:

Die Anästhesie

Schmerzfreie Behandlungen dank Betäubung

Einfach entspannen und den Eingriff verschlafen? Wir machen es möglich. Mit verschiedenen Narkose-Methoden sorgen wir dafür, dass Sie während der Operation keine Schmerzen spüren werden. Ein Anästhesist ist während des gesamten Vorgangs an Ihrer Seite und überwacht Ihren Narkoseschlaf.

Im Folgenden finden Sie unsere verschiedenen Anästhesie-Methoden im Überblick.

Lokalanästhesie - Betäubung an Ort und Stelle

Bei der Lokalanästhesie wird, wie der Name schon sagt, das Schmerzempfinden durch örtliche Betäubung an einer bestimmten Stelle ausgeschaltet. Dies geschieht in der Regel durch eine Injektion mittels Spritze. So bleiben Sie während Ihres Eingriffs zwar bei vollem Bewusstsein, spüren aber keine Schmerzen.

Behandlung im Handumdrehen

Der Vorteil: die örtliche Betäubung beeinträchtigt Sie nur in sehr geringem Maße, da Ihr Gesamtorganismus nicht davon betroffen ist. So nimmt diese Methode im Gegensatz zur Vollnarkose deutlich weniger Zeit in Anspruch. Im Normalfall können Sie die Klinik unmittelbar nach der Behandlung wieder verlassen.

Dämmerschlaf (Analgosedierung) - Verschlafen Sie Ihre Behandlung

Eine neue Methode, um einen Eingriff komplett angst- und schmerzfrei durchzuführen, ist der sogenannte Dämmerschlaf oder auch „Analgosedierung“. Bei dieser Form der Anästhesie wird Ihnen über die Vene ein gut wirksames, beruhigendes Medikament, in der Regel Dormicum® oder Midazolam®, zugeführt. Das Medikament wirkt bereits innerhalb weniger Sekunden und bietet sich daher gerade bei der Entfernung von Weisheitszähnen sehr gut an.

Besonders für Angstpatienten

Eine neue Methode, um einen Eingriff komplett angst- und schmerzfrei durchzuführen, ist der sogenannte Dämmerschlaf oder auch „Analgosedierung“. Bei dieser Form der Anästhesie wird Ihnen über die Vene ein gut wirksames, beruhigendes Medikament, in der Regel Dormicum® oder Midazolam®, zugeführt. Das Medikament wirkt bereits innerhalb weniger Sekunden und bietet sich daher gerade bei der Entfernung von Weisheitszähnen sehr gut an.

Vollnarkose - Schmerzfreie Behandlung im Schlaf

Die Vollnarkose zählt zu den aufwendigeren Formen der Anästhesie. Durch die Verabreichung verschiedener Medikamente, intravenös oder durch Einatmen, wird bei der Vollnarkose die komplette Bewusstlosigkeit des Patienten erzeugt. Sie schlafen Sie entspannt ein und spüren keinerlei Schmerzen während der Behandlung.

Alles unter Kontrolle

Eine Vollnarkose ist vor allem bei umfangreichen Eingriffen oder bei Menschen mit sehr starker Angst vor einer zahn- und kieferchirurgischen Behandlung sinnvoll. Die Vollnarkose wird immer in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesisten durchgeführt, der Sie während des gesamten Vorgangs beaufsichtigt. Nach der Behandlung wachen Sie in aller Ruhe in unserem Aufwachraum wieder auf.


Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich über alle Formen der Narkose.

Sprechstunden und Behandlungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Termin vereinbaren:

0541 760 299-0