Unser Behandlungs-

spektrum für Sie

Bestleistungen für perfekte Ergebnisse

OCOS ist Ihr Ansprechpartner für nachhaltige und langlebige Implantat-Lösungen. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung und dem Einsatz innovativer Technologien gehören wir heute zu den Vorreitern auf den Fachgebieten Oralchirurgie und Implantologie. Unser oberstes Ziel: optimale ästhetische und funktionale Ergebnisse. Dafür bieten wir Ihnen ein umfangreiches Behandlungsspektrum von der minimalinvasiven Implantation bis hin zur komplexen Behandlung mit aufwändigem Knochenaufbau.

Beratung und Diagnostik

Vor jeder Behandlung bei OCOS steht eine umfassende Beratung. Wir nehmen uns Zeit für Sie und klären all Ihre Fragen zu Implantaten, Operation, Narkose, Ängsten, Kosten u.v.m. Zudem betrachten wir gemeinsam Ihre Krankheitsgeschichte und finden mithilfe moderner Diagnosegeräte und -verfahren wie 3D-Diagnostik (DVT), Digitales Röntgen und Virtuelle Implantat-Planung Ihre individuelle Implantat-Lösung.

Feste schöne Zähne

Unabhängig vom Alter bedeutet der Verlust einzelner Zähne oder Zahnreihen einen entscheidenden Verlust an Lebensqualität. Das Essen, Lachen oder auch Sprechen fällt Menschen denen Zähne fehlen oft sehr schwer. Ästhetische und gesunde Zähne sind daher der Wunsch vieler unserer Patienten. Mithilfe modernster Technologien, innovativer Operationsmethoden und Implantat-Entwicklung setzen wir feste Zähne innerhalb kurzer Zeit – für mehr Lebensqualität.

Sofortversorgung

Dank moderner OP-Technik und unseren hochwertigen Implantat-Lösungen besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, die eingesetzten Implantate unmittelbar nach ihrem Einsetzen mit festsitzenden Kronen und Brücken zu versorgen, und das innerhalb weniger Stunden. So können Sie auf ein herausnehmbares Provisorium verzichten und haben sofort wieder feste und natürlich aussehende Zähne, die Sie in der Regel sofort belasten können.

Schablonengestützte Implantatologie

Für ein optimales ästhetisches und funktionales Ergebnis setzen wir bei OCOS auf eine neu entwickelte, computergestützte Methode zum Einsatz von Implantaten: Bei der schablonengestützten Implantologie wird der Eingriff verkürzt und ist daher weniger belastend für Sie. Darüber hinaus wird der Verletzung des Zahnfleisches vorgebeugt, da eine großflächige Öffnung nicht mehr notwendig ist. Die beste Vorrausetzung für eine rasche Heilung.

So funktioniert's

Mithilfe einer 3D-computertomographischen Aufnahme bestimmen wir den idealen Sitz der Implantate und fertigen die Bohrschablone an. Diese sorgt dafür, dass die Implantate während des Eingriffs exakt gesetzt werden.

Knochenaufbau

Ist nicht genügend Knochen für die sichere Verankerung des Implantats vorhanden, kann ein Kieferknochenaufbau (Augmentation) sinnvoll sein. Ob aufgrund fehlender Knochenbreite (laterale Augmentation) oder mangelnder Knochenhöhe (vertikale Augmentation): Mit modernsten Methoden wie Ultraschallchirurgie oder Sinuslift („Anhebung des Kieferhöhlenbodens“) und synthetischen Knochenersatzmaterialien oder Eigenknochen sorgen wir für den schonenden Aufbau Ihres Kieferknochens.

Implantate

Die Auswahl des richtigen Implantats wird bei OCOS für jeden Patienten individuell getroffen. Dank neuer Operationsverfahren gewähren wir eine schonende Eingliederung der Implantate. Mittels innovativer Technologien wie 3D Röntgen-, Planungsverfahren und modernster computergestützter navigierter Implantationstechnik (NobelGuide™) ist es uns möglich, mit nur einem Eingriff kranke Zähne zu entfernen und das einteilige oder zweiteilige Implantat-System einzusetzen.

Einteilige Systeme

Bei einteiligen Systemen bilden der für den Zahnersatz notwendige Implantat-Aufbau und die Implantat-Schraube eine Einheit. Eingesetzt werden einteilige Implantat-Systeme vor allem bei Sofortbelastungskonzepten. Vorteile der einteiligen Systeme sind:

  • die vergleichsweise niedrigeren Kosten durch den Einsatz weniger, sehr stabiler Implantate
  • die höhere Bruchfestigkeit und Primärstabilität

Zweiteilige Systeme

Bei zweiteiligen Implantaten werden verschiedene Implantat-Aufbauten separat an das Implantat angekoppelt. Vorteile der zweiteiligen Systeme sind:

  • die sehr sichere und schnelle Einheilung
  • die Flexibilität bei der Zahnersatzfertigung

Prophylaxe

Ohne Einschränkungen essen können, störungsfrei sprechen und wieder unbeschwert lächeln? Dank Implantaten von OCOS kein Problem. Doch damit dies so bleibt, sind Nachsorge und sorgfältige Pflege Ihres Implantates besonders wichtig. Um Schäden und Verschmutzungen und damit Entzündungen bis hin zum Implantat-Verlust zu vermeiden, bieten wir Ihnen die regelmäßige professionelle Entfernung der bakteriellen Beläge auf der Implantat-Oberfläche. Dabei dokumentieren wir gleichzeitig den aktuellen Zustand Ihres Kieferknochens.

Sprechstunden und Behandlungszeiten

Montag bis Donnerstag: 8.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 16.00 Uhr

Termin vereinbaren:

0541 760 299-0